Aktuelle Seite: StartInformationenModule

nfrMultiRandomImage

Bei diesem Modul handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Joomla eigenen Moduls Random Image. Für meine Zwecke hat es nicht ausgereicht, nur ein einziges Bild anzeigen zu lassen. Für eine Gütegemeinschaft musste ein Modul entwickelt werden, welches mindestens zwei Werbeeinblendungen auf jeder Seite möglich machte. Dies ist mit diesem Modul geschehen. Eine Verlinkung war dabei nicht erforderlich.

Die Formatierung der Bilder erfolgt durch die Template.css. Dazu läßt sich eine Modulklasse definieren.

Module

Unter einem Modul versteht man unter Joomla Beiträge, die an bestimmten vorher festgelegten Positionen veröffentlicht werden. Die Modulpositionen werden bei der Gestaltung des Templates festgelegt und können dann von Nutzern belegt werden.

JoomEdit

Mit Joomedit von http://iowawebcompany.com/joomla/joomedit können einzelne Seiten mit unterschiedlichen User-Aktivitäten versehen werden, ohne dass man selbst den Javascript-Code dafür programmieren muss. Hervorgegangen ist dieses Projekt aus IX-Edit. Dieses wurde von Nick (Iowa Web Company) als Modul für Joomla umgesetzt.

Unter http://www.ixedit.com/ gibt es eine Demoseite mit Beispielen, was mit diesem Modul alles ermöglicht wird.

Die deutschen Sprachdateien wurden von mir bereit gestellt.

Wetter Online

Wetteronline ist ein Wetterdienst, der meiner Meinung nach ein verlässliches Wetter für die eigene Region publiziert.

Wetteronline macht es den Homepagebetreibern auch relativ einfach, diesen Dienst in die eigene Homepage einzubeziehen, indem sie einen inline-frame zur Verfügung stellen.

Unter Joomla! läßt sich dieser inline-frame allerdings nicht so ganz einfach einbinden. Deshalb habe ich ein Modul entwickelt, dass diesen inline-frame von Wetteronline in einer Modulposition einfügt. Bei diesem Modul braucht der Betreiber nur seine eigene PLZ eintragen, eine Hintergrundfarbe wählen - sonst ist da das Standardgrau - und die Position des inline-frame innerhalb des Moduls wählen.

Das Bild von Wetteronline selbst kann nicht verändert werden. Außerdem muss Platz in der Modulposition vorhanden sein (mindestgröße ist 153x152 Pixel).

Für Österreicher und Schweizer gibt es leider keine Umsetzung der PLZ auf die Region. Dort geht es nach den WMO-Koordinaten. WMO steht für World Meteorologic Organization. Für diese Regionen habe ich einmal die Hauptregionen herausgesucht und Orten zugeordnet. Sollten bei dieser Zuordnung Fehler auftauchen oder eine bestimmte Region nicht berücksichtigt sein, bitte ich um Mitteilung an support(at)nfrtest.de. Ich werde mich dann bemühen, entweder Fehler zu bereinigen oder die gewünschte Region einer WMO zuzuordnen.

Go to top